COLOMBARD

Colombard

Begonnen wurde im Jahre 1990 mit der weissen Colombard-Traube aus der Region Cognac, die ausgesprochen resistent ist und sich in trockener und sandiger Umgebung wohlfühlt. Geerntet wird im namibischen Sommer, in den Monaten Januar bis März. Der Anbau erfolgt biologisch, die Produktion beträgt zwischen 2.500-3.500 Liter insgesamt. Das Unternehmensziel ist es, die Anzahl Flaschen innerhalb kürzester Zeit um das Doppelte zu erhöhen und demzufolge die Fläche auf fünf Hektar auszubauen. Spritzmittel werden in dieser warmen und trockenen Klimazone so gut wie nie benötigt. Die Traube ist hier immer in den Startlöchern und kommt nie zur Ruhe. Nachts können Temperaturen wie im Winter, bis zu Minus 6 Grad und tagsüber bis zu 28 Grad auftreten. Demzufolge ist die Traubenwahl von grosser Bedeutung.

PARADISE FLYCATCHER

Paradise Flycatcher

Neben der erfolgreichen Weisswein-Rebsorte Colombard kellern wir ein schmackhaftes Rotwein Cuvé, dem wir den Namen PARADISE FLYCATCHER gegeben haben. Es handelt sich hier um den Afrikanische Paradiesschnäpper, der während Sommerzeit in unserem Garten nistet und unser Herz erobert hat. Die trockene und staubige Geschmacksnote ist sicher eine Besonderheit, die sich aus der speziellen Lage und dem harten Reifeprozess ergibt.